Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Transfennica erhöht Kapazitäten ins Baltikum

Ab Antwerpen werden zwei zusätzliche Schiffe eingesetzt.

Transfennica erhöht aufgrund gestiegener Nachfrage und baulicher Anpassungen am Petrolesport in St. Petersburg die Kapazität. Nun ist der russische Hafen auch von größeren Schiffen von Transfennica erreichbar. Die Reederei setzt nun Schiffe mit einer Kapazität von 2.900 Ladungsmetern und 640 TEU ein. Abfahrt von Antwerpen ist Mittwochs und Samstags.

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

Transfennica Nederland B.V.

Herr Karel van Zijl

Phone: +31 65 13 39 867

E-Mail: kvz@transfennica.com

Internet: http://www.transfennica.com

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

spc Themenabend schaut auf globale Lieferketten

Bonn / Neuss, 17. September 2021 Sehr guter Zuspruch für zweite Präsenzveranstaltung nach dem Lockdown.
Weiterlesen

spc wirbt auf der Berufswahlmesse PERSPEKTIVEN

Bonn / Magdeburg, 15. September 2021 – Direkte Ansprache von Schülerinnen und Schülern in der Phase der Berufsorientierung
Weiterlesen

SPC Branchennews

HPC untersucht Informationssysteme für Häfen und Terminals für die Digitalisierung Europäischer Binnenwasserwege

HPC Hamburg Port Consulting, die führende Logistikberatung für Häfen, See- und Binnenterminals sowie den intermodalen Bahnverkehr, ist von der...
Weiterlesen

Fuel for thought: ETS to turn playing field green in Europe

UECC is calling for “aggressive” emissions targets to be set by the EU under the proposed move to include shipping in the Emissions Trading System...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt