Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

TX Logistik erhöht Zahl der Rundläufe nach Norditalien

Die TX Logistik AG erhöht ihre Zugfrequenz über den Brenner nach Norditalien. Vom 10. Mai an fährt das zur Mercitalia-Gruppe (Gruppo FS Italiane) gehörende Eisenbahnlogistikunternehmen auf der Strecke zwischen Leipzig und Verona fünf Rundläufe pro Woche. Aktuell sind es vier. Im Juni wird zudem die Verbindung Padborg (Dänemark) – Verona um einen siebten Rundlauf pro Woche erhöht. Grund für die Erweiterungen ist die gestiegene Nachfrage nach Schienentransportkapazitäten auf der Brenner-Achse.

 

Auf der Relation zwischen Leipzig und Verona wird auch Hall in Tirol, wo der Zug einen Zwischenstopp einlegt, künftig fünf Mal pro Woche und Richtung angefahren. TX Logistik übernimmt in Eigenregie nicht nur die Traktion, sondern auch die Vermarktung der Transportkapazitäten. Bis zu 32 Ladeeinheiten – darunter Bulk- und Tankcontainer sowie Wechselbrücken und Sattelauflieger – kann der Zug aufnehmen. Transportiert werden auf der Strecke Fahrzeugteile, Wertstoffe, Recycling- und Chemieprodukte sowie Konsumgüter. Perspektivisch soll der Schienengüterverkehr zwischen Leipzig und Verona weiter ausgebaut werden.


Bereits im März war die Zugfrequenz auf der Verbindung zwischen Lübeck und Verona von wöchentlich sechs auf sieben Rundläufe gesteigert worden. Inklusive der angekündigten Erweiterungen fährt TX Logistik dann 41 Rundläufe oder 82 Züge pro Woche auf der Nord-Süd-Achse über den Brenner und ist damit einer der führenden Anbieter.


Im intermodalen Netzwerk ist Verona eine der wichtigsten Drehscheiben für TX Logistik. Aktuell verbindet das Eisenbahnlogistikunternehmen insgesamt fünf Standorte in Deutschland sowie Padborg in Dänemark regelmäßig mit der norditalienischen Wirtschaftsregion. Start und Ziel in Italien sind die Terminals Quadrante Europa und das etwas westlich von Verona gelegene Sommacampagna-Sona.

 

Quelle & Kontakt:

TX Logistik AG AD
Manuela Stacke 
Tel: +49-(0)2241-1492-121
Mail: m.stacke@txlogistik.eu
www.txlogistik.eu 

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

Wechsel im spc Vorstand: Knut Sander übergibt Amt des Vorstandsvorsitzenden

Bonn / Hamburg, 06. April 2021 – Knut Sander, langjähriges Vorstandsmitglied und seit sechs Jahren Vorstandsvorsitzender des Trägervereins, übergibt...
Weiterlesen

Multimodale Verstärkung für das spc

Bonn / Hamburg / Potsdam, 22. März 2021: Die Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH (EGP) tritt dem Trägerverein des ShortSeaShipping Inland Waterway...
Weiterlesen

SPC Branchennews

DP World expands European inland network through Swissterminal tender success to operate three Alsace ports

DP World has significantly expanded its European inland network, adding three key ports in the Alsace region through its affiliate company,...
Weiterlesen

Neue Halle in Duisburg

Haeger & Schmidt bietet ab sofort in seiner neuen Halle beheizte Lagermöglichkeiten für qualitativ hochwertige Stahlprodukte.
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt