Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Die Umschlags- und Handelsgesellschaft mbH funktionieren die Lieferketten weiterhin

In Haldensleben bei der UHH GmbH sind alle Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden vor Tagen getroffen wurden, um einen reibungslosen Hafenbetrieb aufrecht zu halten.

In Haldensleben bei der UHH GmbH sind alle Vorkehrungen zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden vor Tagen getroffen wurden, um einen reibungslosen Hafenbetrieb aufrecht zu halten. Die Mitarbeiter haben eine gesonderte Unterrichtung in die umfangreichen notwendigen Hygienemaßnahmen erhalten und sind durch angepasste Schichtpläne in der Lage die notwendige Kinder- und Familienbetreuung zu meistern. In den letzten Tagen gab es bisher nur einen leichten Rückgang des schiffs- und landseitigen Rückgangs infolge der aktuellen Situation. Die Geschäftsführer blicken optimistisch in die Zukunft und hoffen auf ein baldiges Ankurbeln der Wirtschaft.

 

Quelle & Kontakt:

UHH Umschlags- und Handelsgesellschaft Haldensleben mbH
Tel.: +49 3904 66833
dispo@uhh-haldensleben.de
www.uhh-haldensleben.de

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

COVID-19: In eigener Sache

Veranstaltungen verschoben, aber die Mitarbeiter sind im Homeoffice weiter wie gewohnt erreichbar.
Weiterlesen

ShortSeaShipping Days werden doch verschoben

Veranstaltung wird jetzt für die zweite Jahreshälfte geplant.
Weiterlesen

SPC Branchennews

BAG veröffentlicht wöchentlichen Bericht

Das BAG erstellt wöchentlich einen Bericht über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den deutschen Güterverkehrsmarkt.
Weiterlesen

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer: "Bei der Bewältigung des Brenner-Transits nicht nachlassen!"

Bayern ist weiterhin aktiv, Transporte auf die Schiene zu verlagern. Konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Schienengüterverkehrs über den Brenner...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt