Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Green Logistics: Kukla öffnet Agentur in Berlin

Münchner Logistikdienstleister will multimodale Verkehre in Berlin und Ostdeutschland vermarkten

Die auf multimodale Verkehre spezialisierte Spedition Kukla hat zum 1. Januar 2013 in der Bundeshauptstadt direkt am Potsdamer Platz eine Vertriebs-Agentur für nachhaltige Transportlösungen eröffnet.

Damit will das Münchner Unternehmen speziell in Berlin und Ostdeutschland weitere Kunden von den Vorteilen der effizienten Logistikkonzepte überzeugen, die den Verladern ein großes Potenzial zum Einsparen von CO2-Emissionen bieten. Kukla bietet die multimodalen Lösungen vor allem für innereuropäische Verkehre von und nach Großbritannien, Irland, Skandinavien, Russland sowie dem Mittelmeerraum an. „Mit unserer neuen Agentur im Herzen der Bundeshauptstadt sind wir näher an unseren Kunden im Norden und Osten der Republik“, erklärt Kukla-Geschäftsführer Knut Sander.

Die neue Vertriebs-Agentur firmiert unter dem Namen „Robert Kukla GmbH Internationale Spedition / Agentur Berlin“ und hat ihren Sitz am Potsdamer Platz 10 in 10785 Berlin. Telefonisch erreichbar ist das Büro ab sofort unter der Nummer 030 / 743 996 92 oder per Fax unter 030 / 300 114 520.

Die Robert Kukla GmbH Internationale Spedition mit Sitz in München ist spezialisiert auf Multimodal-Verkehre, Tank-Verkehre, Lkw-Verkehre in West- und Osteuropa und verfügt über große Erfahrung in der Lager-Logistik. Das Unternehmen existiert seit 1941, arbeitet weltweit mit einem dichten Netz von leistungsstarken Kooperationspartnern und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter.

 

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

Robert Kukla GmbH, München

Herr Knut Sander

Phone: +49 (0)89 – 7474 8035

E-Mail: k.sander@kukla-spedition.com

Internet: http://www.kukla-spedition.com

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

COVID-19: In eigener Sache

Veranstaltungen verschoben, aber die Mitarbeiter sind im Homeoffice weiter wie gewohnt erreichbar.
Weiterlesen

ShortSeaShipping Days werden doch verschoben

Veranstaltung wird jetzt für die zweite Jahreshälfte geplant.
Weiterlesen

SPC Branchennews

BAG veröffentlicht wöchentlichen Bericht

Das BAG erstellt wöchentlich einen Bericht über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den deutschen Güterverkehrsmarkt.
Weiterlesen

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer: "Bei der Bewältigung des Brenner-Transits nicht nachlassen!"

Bayern ist weiterhin aktiv, Transporte auf die Schiene zu verlagern. Konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Schienengüterverkehrs über den Brenner...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt