Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Neuer Feederdienst nach Gdynia

Hapag Lloyd startet Poland Express Service (PEX)

Das deutsche Traditionsunternehmen Hapag Lloyd bietet mit dem PEX seinen zweiten Feederdienst nach Polen an. Ab dem 21 Januar beginnt der Service mit wöchentlichen Abfahrten von Bremerhaven und Hamburg mit dem gecharterten Schiff ‘Akacia’. Dieses hat eine Kapazität von 1.008 TEU.

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

Hapag-Lloyd Container Linie GmbH, Hamburg

Herr Paul Meier

Telefon: 040-3001-3045

E-mail: Paul.Meier@hlag.com

Internet: http://www.hapag-lloyd.com/en/home.html

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

COVID-19: In eigener Sache

Veranstaltungen verschoben, aber die Mitarbeiter sind im Homeoffice weiter wie gewohnt erreichbar.
Weiterlesen

ShortSeaShipping Days werden doch verschoben

Veranstaltung wird jetzt für die zweite Jahreshälfte geplant.
Weiterlesen

SPC Branchennews

BAG veröffentlicht wöchentlichen Bericht

Das BAG erstellt wöchentlich einen Bericht über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den deutschen Güterverkehrsmarkt.
Weiterlesen

Verkehrsministerin Kerstin Schreyer: "Bei der Bewältigung des Brenner-Transits nicht nachlassen!"

Bayern ist weiterhin aktiv, Transporte auf die Schiene zu verlagern. Konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Schienengüterverkehrs über den Brenner...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt