Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

U.S. Navy schließt Service-Vertrag mit EMS-Fehn-Group

EMS Shipping & Trading, ein Unternehmen der EMS-Fehn-Group mit Sitz in Leer, ist von den U.S. Naval Forces Europe/Africa - U.S. 6th Fleet als Global Husbandry Service Provider ausgewählt worden.

Die Leistungsperiode hat am 1. Oktober 2020 begonnen. Nach fünf Jahren gibt es die Option auf eine Verlängerung um weitere fünf Jahre. Die U.S. Navy hat den Vertrag mit weiteren ausgewählten Unternehmen geschlossen. Er umfasst Service-Leistungen mit einem Gesamtvolumen von 282 Millionen US-Dollar.

„Wir sind stolz und fühlen uns geehrt, dass wir die Möglichkeit haben, die Aktivitäten der U.S. Navy 6th Fleet in den kommenden Jahren zu unterstützen“, sagt der CEO der EMS-Fehn-Group, Manfred Müller. „Wie bei all unseren Kunden werden wir darauf setzen, die höchsten Standards in Sachen Qualität, Kosteneffektivität, Verlässlichkeit und Effizienz zu erfüllen.“

Die EMS-Fehn-Group zählt nun zu den exklusiven Vertragspartnern der U.S. Navy. Als umfassender Anbieter von Logistik-Leistungen wird sie Schiffe der U.S. Navy versorgen, wenn diese zivile und militärische Häfen in Europa anlaufen. Zu den umfangreichen Leistungen zählen beispielsweise die Versorgung mit Wasser, Strom und Telefonleitungen, das Bewachen des Geländes sowie das Entsorgen von Müll.

„Wir freuen uns sehr als U.S. Navy Prime Contractor ausgewählt worden zu sein“, sagt Jason Vogel, Vice President, Government Services bei EMS Shipping & Trading. „Wir haben eine große Expertise und einen reichen Erfahrungsschatz in der Schifffahrt. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren ein starker Dienstleister für die U.S. Navy 6th Fleet zu sein.“

Eine begleitende Pressemitteilung der U.S. Navy finden Sie hier: https://www.navy.mil/Press-Office/News-Stories/display-news/Article/2369929/navsups-new-husbanding-contract-offers-worldwide-support/

 

Über die EMS-Fehn-Group

Die EMS-Fehn-Group besteht aus 19 Unternehmen in zehn Ländern mit Büros in Leer, Papenburg, Bremen, Elmshorn, Lübeck, Seelbach, Feldkirch, Zürich, Bergen, Riga, Palermo, Rijeka, Durres, Skopje and St. Petersburg. Zur EMS-Fehn-Group gehören Chartering-, Logistik-, Spezialtransport-, Kran-, Hafenumschlags-, Yachttransport-, Lager- und Crewingfirmen sowie eine Reederei. In der EMS-Fehn-Group sind 200 Mitarbeiter an Land beschäftigt sowie 100 Mitarbeiter auf See. Mehr Informationen unter www.ems-fehn-group.de

 

 

Quelle & Kontakt:

EMS-Fehn-Group

Jochen Brandt

Tel.: 0491 928 15 146

marketing@ems-fehn-group.de

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

spc Deutschland übernimmt die Präsidentschaft im European Shortsea Network (ESN)

Bonn / Hamburg, 25. Juni 2020 – Turnusmäßig übernimmt das deutsche ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) am 01. Juli 2020 die...
Weiterlesen

spc forciert Aktivitäten zur Berufswahl

Neue Rubrik „Berufe & Karriere“ auf der spc Webseite geht an den Start
Weiterlesen

SPC Branchennews

Additional Baltic Route Opened from Klaipeda to Teesport – BALT VI

Containerships are pleased to announce the launch of BALT VI, a new service operating between the UK and the Baltics. Running from Klaipeda to...
Weiterlesen

CMA CGM to launch the East Med - Black Sea Express (EMBX)

A new sustainable Reefer service linking South Turkey to Black Sea.
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt