Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Verlagerung des Direktzuges Duisburg – Gadki/Pruszkow zu den Terminals Poznan und Warszawa

Ab dem 1. Januar 2019 stellt Kombiverkehr die bisherige Verbindung Duisburg – Gadki/Pruszkow v.v. um.

Ab dem 1. Januar 2019 stellt Kombiverkehr die bisherige Verbindung Duisburg – Gadki/Pruszkow v.v. um. Statt der Terminals Gadki und Pruszkow werden zukünftig folgende Terminals angefahren: das CLIP Terminal in Swarzedz nahe Poznan und PKP Cargo Connect in Warszawa Praga. Des Weiteren werden die Verkehre durch eine Umladung im CLIP Terminal Poznan voneinander entkoppelt. Ziel der Maßnahme ist eine Qualitätsverbesserung auf diesen Relationen.

CLIP Intermodal Container Terminal
Rabowicka 77, PL-62-020 Swarzedz-Jasin

PKP Cargo Connect
ul. Marywilska 39, PL-03-228 Warszawa

Die Zugfrequenz von drei Abfahrten pro Woche bleibt bestehen.

Details zu diesem Angebot erhalten Sie von:
Kombiverkehr, Vertrieb, Leiter Ost- und Südosteuropaverkehr, Marijo Pesic
Telefon +49 69/7 95 05-2 67 oder mpesic@kombiverkehr.de

Zurück

 

SPC Branchennews

Wasserstraßen schneller modernisieren

Der Börsenvorstand der Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort, deren Geschäftsführung bei der Niederrheinischen IHK angesiedelt ist, traf sich am 18. Juni...
Weiterlesen

New route and freight ferries taken over

DFDS is growing and we are adding capacity all over the network. We just named our second freight ferry from Jinling Troy Seaways, and soon she will...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt