Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Starkes Bekenntnis der Rhenus Gruppe zum spc

Duisburg / Bonn, 28. März 2022 Mitgliedschaft wird auf breitere Basis gestellt

Die Rhenus Gruppe gibt ein klares Bekenntnis zum spc und stellt ihr Engagement auf eine breitere Basis. So wird neben der Bestandsmitgliedschaft der Rhenus Maritime Services (RMS) die Rhenus Transport GmbH & Co. KG zum 01. April 2022 dem Trägerverein des ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) beitreten und die Mitgliedschaft der zur Rhenus Gruppe gehörenden Deutschen Binnenreederei (DBR) übernehmen.    

Die Rhenus Gruppe ist einer der führenden, weltweit operierenden Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro. 33.500 Beschäftigte von Rhenus sind an 820 Standorten vertreten. Entlang der gesamten Supply Chain bietet die Rhenus Gruppe Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen, darunter multimodale Transporte, Lagerung, Verzollung sowie innovative Mehrwertdienste.

Rhenus will seinen Kunden möglichst nachhaltige Transport- und Lieferketten bieten. Dazu wurden in den unterschiedlichen Geschäftsfeldern zahlreiche Projekte ins Leben gerufen, die den Emissionsausstoß des Unternehmens reduzieren und die Umweltbilanz weiter verbessern. Neben nachhaltigen Logistikimmobilien wird dabei auf alternative Antriebstechnologien und multimodale Logistiklösungen gesetzt. Außerdem werden Innovations- und Forschungsprogramme unterstützt.

„Wir möchten uns neben dem Shortsea--Verkehr mit multimodalen Transporten stärker im spc einbringen. Denn diese sind auch Teil unserer Unternehmensstrategie zur Verbesserung der Umweltbilanz. Daher haben wir vorgeschlagen, dass dieser multimodale Ansatz durch die Mitgliedschaft der Rhenus Transport repräsentiert wird“, sagt Thomas Maaßen, Geschäftsführer der Rhenus Transport GmbH & Co. KG.

Unter dem Dach der Rhenus Gruppe ist die Rhenus Transport GmbH & Co. KG in den Segmenten Schiffs-, Schienen-, Straßen- und Intermodaler Transport, Massen und massenhafte Stückgüter, Landbridge sowie See- und Luftfracht tätig. 

„Das Bekenntnis und ein breit aufgestelltes Engagement der Rhenus im spc wird im Verbund mit unseren anderen Mitgliedern unsere Relevanz bei der Bewerbung multimodaler Transportketten mit einem möglichst hohen Anteil an Wasser- und Schienenwegen weiter stärken“, freut sich der spc Vorstandsvorsitzende Wolfgang Nowak.

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

Höchste Priorität für Digitalisierung in den bremischen Häfen

Bremen, 05. Oktober 2022 – Der spc Themenabend in Bremen beschäftigte sich mit dem Thema „Häfen im Zeitalter der Digitalisierung“. Am Vorabend des...
Weiterlesen

Fit für die Zukunft

Lübeck, 08.09.2022 Aktuell laufen die 4. ShortSeaShipping Days unter dem Motto „Logistik unterwegs auf nachhaltigen Wegen“ in der Musik- und...
Weiterlesen

SPC Branchennews

Smooth Ports benennt Maßnahmen zur Reduzierung von CO2 Emissionen

Verbesserung des Verkehrsflusses und Ergänzung bestehender lokaler Planungsrichtlinien gelten als vielversprechende Instrumente.
Weiterlesen

DFDS completes acquisition of Lucey Transport Logistics

In July 2022, DFDS entered an agreement with Lucey Transport Logistics, LTD to acquire the company, strengthening DFDS’ logistics offerings in...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt