Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

ShortSeaShipping Days 2022 – Logistik unterwegs auf nachhaltigen Wegen

Bonn / Lübeck, 29. Juni 2022 Branchenevent in Lübeck wird für den 07./08. September bestätigt.

Die 4. ShortSeaShipping Days finden wie bereits angekündigt am 07. und 08. September 2022 in der Musik- und Kongresshalle (MuK) in Lübeck statt. Dies bestätigen das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) und der Co-Veranstalter, die IHK zu Lübeck. Das Motto lautet: „ShortSeaShipping Days - Logistik unterwegs auf nachhaltigen Wegen“. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernimmt Prof. Kurt Bodewig in seiner Eigenschaft als Europäischer Koordinator Motorways of the Sea der Generaldirektion Mobilität und Verkehr der Europäischen Kommission.

Die 4. ShortSeaShipping Days werden sich mit den zentralen Herausforderungen der Zeit und Zukunft beschäftigen. Dekarbonisierung, Digitalisierung, Demografie und die Frage der Resilienz von Lieferketten haben einen massiven Einfluss auf die Transformation der Wirtschaft in eine klimaneutrale Zukunft, mit heute schon gravierenden Auswirkungen auf die Logistikketten. Verkehrliche und digitale Infrastrukturen sowie multimodale Logistik haben in diesem Veränderungsprozess eine ganz zentrale Rolle. Alle Beteiligten stehen vor fundamentalen und dauerhaften Veränderungen. Welchen positiven Beitrag zur Bewältigung dieser Veränderungen  Kurzstreckenseeverkehr, Binnenschifffahrt und Schiene bereits leisten und zukünftig im Sinne einer klimaneutralen Logistik einbringen können, wird im Rahmen der Fachkonferenz aufgezeigt und diskutiert. Neben der Konferenz präsentieren sich auf dem angrenzenden Marktplatz rund vierzig Unternehmen und Akteure des Netzwerks und der Branche.

„Europa hat sich nicht nur durch den Brexit verändert, auch die Entwicklungen in der Welt durch die Corona-Pandemie und dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine wirken sich ganz massiv auf unser Handeln aus. Umso wichtiger ist, der Zusammenhalt und der Informationsaustausch. Die ShortSeaShipping Days geben dazu Gelegenheit und daher unterstütze ich mit meiner Schirmherrschaft sehr gerne dieses Format“, sagt Bundesverkehrsminister a. D. Kurt Bodewig.

„Die ShortSeaShipping Days bieten Zeit für Information, Diskussion, Meinungsbildung und Netzwerken und wir freuen uns sehr, dass wir nach dem coronabedingten Ausfall 2020 wieder in Präsenzform diese überregionale Veranstaltung ausrichten können“, so spc Geschäftsführer Markus Nölke.

„Ziel der Veranstaltung ist es, den Beitrag und das Angebot der Branche der multimodalen Logistik in Bezug auf Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit und Verlässlichkeit der Supply Chain aufzuzeigen, Information und Wissen zu vermitteln, das Netzwerk zu leben, ein positives Signal nach außen zu senden und so den Teilnehmern Wege aufzuzeigen, um gestärkt und motiviert an die thematisierten Veränderungen heranzugehen. Dazu freuen wir uns auf zahlreiche Gäste aus der Region und besonders aus dem gesamten Bundesgebiet“, so Rüdiger Schacht, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck.

 

Das Anmeldeportal ist ab sofort geöffnet und über die Webseite www.shortseashipping.de/termine erreichbar.

 

 

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

Traumjob im Angebot

Bonn, 02. November 2022 - Am 4. & 5. November öffnet die Ausbildungsmesse „Berufe live Rheinland“ in Köln ihre Pforten. Mit dabei ist auch in diesem...
Weiterlesen

SPC Branchennews

Kabinett beruft Industriebeauftragten und Koordinator der Landesregierung für die maritime Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern

Das Kabinett hat am Dienstag Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Schulte zum Industriebeauftragten und Koordinator der Landesregierung für die maritime...
Weiterlesen

Olaf Lies übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat der Niedersachsen Ports

Olaf Lies, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung, ist gestern Nachmittag zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt