Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Traumjob im Angebot

Bonn, 02. November 2022 - Am 4. & 5. November öffnet die Ausbildungsmesse „Berufe live Rheinland“ in Köln ihre Pforten. Mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder das Shortseashipping Inland Waterway Promotion Center (spc) mit einem Gemeinschaftsstrand, auf dem sich die Mitglieder Am Zehnhoff Söns, Haeger & Schmidt, Reederei Deymann, HGK Shipping sowie HGK Logistics and Intermodal präsentieren.

Rund 90 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen aus der Region und ganz Deutschland sind dieses Jahr bei der „Berufe live Rheinland“ mit dabei. Neben den zahlreichen Ständen gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Vorträgen. Auch Mitmachaktionen sind geplant. Viele Aussteller ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern, Berufe praktisch auszuprobieren.

Am Stand A 27 präsentiert das spc zusammen mit seinen Mitgliedern unterschiedlichste Berufsbilder rund um die multimodale Logistikkette. Sie informieren über die spannenden Ausbildungen und Berufe des Binnenschiffers bzw. des Binnenschifffahrtskapitäns (m/d/w), der Fachkraft für Hafenlogistik und der Fachkraft für Lagerlogistik, zu Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen, zum Berufskraftfahrer sowie dem Eisenbahner im Betriebsdienst.

„Unsere Interessenlage ist klar. Ohne ausreichend und gut qualifizierte Fachkräfte gibt es keine gut funktionierende Logistik. Aber vor allem wird es ohne diese Fachkräfte in den Segmenten Schifffahrt, Häfen und Schiene keine Verkehrsverlagerung geben. Wie alle Branchen trifft der Fachkräftemangel auch den Logistiksektor immer stärker. Nicht nur quantitativ.“ erklärt Markus Nölke, Geschäftsführer des spc eine Motivation zur Teilnahme an der Veranstaltung. Eine weitere Herausforderung zeigt die aktuelle Studie „Berufliche Orientierung im dritten Corona-Jahr“ der Bertelsmann Stiftung auf. Demnach gibt es zwar ausreichend Berufswahlangebote, aber gut die Hälfte der Jugendlichen (53%) finden sich in den Informationen zur Berufswahl nur schwer zurecht. Als weiteres Ergebnis der Studie wurde festgestellt, dass den Jugendlichen als bevorzugte externe Informationsquelle (also ohne Eltern) Gespräch mit echten Menschen wie z. B. Ausbilder oder Berufsberater etc. am wichtigsten sind. Die Hälfte aller Jugendlichen (48%) wählen diese Informationsquelle unter ihre Top 3.

„Eine Schlussfolgerung der Studie bestätigt auch unser Engagement auf Berufswahlmessen. Denn demnach ist für gelingende Berufsorientierung eine gute Mischung aus Begleitung und Selbstlernen sowie Praxis wichtig. Nur digital funktioniert berufliche Orientierung nicht. Jugendliche wünschen und brauchen das persönliche Gespräch, um Informationen zu reflektieren und einzuordnen. Diese Möglichkeit bieten unter anderem Berufswahlmessen. Deshalb sind wir dort“, so spc Geschäftsführer Markus Nölke.

Wer sich auf die Messe vorbereiten möchte, findet auf der Messe-Website interaktive Tools wie den Interessencheck. Der Eintritt ist kostenlos, allerdings ist eine Registrierung vorab unter www.berufe-live.de  erforderlich. Die Messe findet in der XPOST Köln am Freitag, 4.11.2022, von 9 bis 14 Uhr und Samstag, 5.11.2022, von 10 bis 16 Uhr statt.

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

Traumjob im Angebot

Bonn, 02. November 2022 - Am 4. & 5. November öffnet die Ausbildungsmesse „Berufe live Rheinland“ in Köln ihre Pforten. Mit dabei ist auch in diesem...
Weiterlesen

SPC Branchennews

Kabinett beruft Industriebeauftragten und Koordinator der Landesregierung für die maritime Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommern

Das Kabinett hat am Dienstag Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Schulte zum Industriebeauftragten und Koordinator der Landesregierung für die maritime...
Weiterlesen

Olaf Lies übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat der Niedersachsen Ports

Olaf Lies, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung, ist gestern Nachmittag zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt