Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

EMS-Fehn-Group gründet weiteres Unternehmen

EFG Scandinanvia AS spezialisiert sich auf Projektlogistik und Kranlösungen

Die EMS-Fehn-Group hat ein weiteres Unternehmen gegründet. Die „EFG Scandinanvia AS“ hat ihren Sitz in Bergen/Norwegen und ist ein Logistikunternehmen, das sich auf Projektlogistik und Kranlösungen spezialisiert. Zur EMS-Fehn-Group gehören 20 Unternehmen mit Büros und Niederlassungen in Leer, Bremen, Hamburg, Lübeck, Dortmund, Leverkusen, Bergen, Helsinki, Riga, Bozen, Genua, Palermo, Durres, Skopje, St. Petersburg and Ft. Lauderdale.

„Mit der Gründung von EFG Scandinavia sind wir nicht nur näher an unseren langjährigen Kunden in Nordeuropa,“ sagt Manfred Müller, Chef der EMS-Fehn-Group, „das Team von EFG Scandinavia bringt auch zusätzliches Know-how in die EMS-Fehn-Group ein. Unsere neuen Kollegen sind sehr erfahren sowohl in der Projektlogistik als auch im Krangeschäft. Wir sind überzeugt davon, dass EFG Scandinavia dank unserer versierten Mitarbeiter und der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in diesem Bereich sehr schnell erfolgreich sein wird.“

Tom Roar Solhaug, Geschäftsführer von EFG Scandinavia, ergänzt: „Wir sehen viel Potenzial für dieses Unternehmen, denn für Projektlogistik und Kranlösungen besteht in den nordischen Ländern ein großer Markt. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir als Teil der EMS-Fehn-Group das gesamte Wissen innerhalb aller Firmen nutzen können. Zusätzlich haben wir auch direkten Zugriff auf den Fuhrpark unseres Schwesterunternehmens, der Schwergutspedition Europatrans in Lübeck. Europatrans ist ein ausgewiesener Skandinavienexperte und hat viel Erfahrung mit Spezialtransporten in Norwegen, Schweden und Finnland.“

Zur EMS-Fehn-Group gehören heute Chartering-, Logistik-, Spezialtransport-, Hafenumschlags-, Yachttransport-, Lager-, Intralogistik und Crewingfirmen sowie Reedereien mit derzeit 17 Schiffen. In der EMS-Fehn-Group sind 200 Mitarbeiter an Land sowie 210 Mitarbeiter aus zwölf Nationen an Bord beschäftigt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

EMS-Fehn-Group

Jan Kaymer, Marketing

Tel.: 0491 928150

E-Mail: marketing@emsship.de

Internet: www.ems-fehn-group.de

Zurück

 

SPC Pressemitteilungen

Das spc_AKTUELL 1 / 2019 ist da

Das Informationsmagazin Wissen, wie Wasser Waren bewegt!
Weiterlesen

SPC Branchennews

Hafen Hamburg – starkes Wachstum im ersten Quartal bringt Aufschwung

• Seegüterumschlag erreicht 34,6 Millionen Tonnen (+ 6,0 Prozent) • USA ist jetzt zweitwichtigster Handelspartner im Containerverkehr •...
Weiterlesen

Ab morgen hat Europa die Wahl

In allen 28 EU-Staaten wird vom 23. bis 26. Mai gewählt.
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt