Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Unsere Ausschreibungen

Ausschreibung Landingpage bzw. Unterseite „Berufe und Karriere“ in TYPO3

 

-Konzeption und Programmierung

 

Zielsetzung

Zielsetzung der Landingpage „Berufe und Karriere“ der Domain www.shortseashipping.de ist es über die Berufe Binnenschiffer (m/w/d), Fachkraft für Hafenlogistik (m/w/d), Kaufmann-/frau für Spedition und Logistikdienstleistungen (m/w/d), den Schifffahrtskaufmann-/kauffrau (m/w/d), den Studiengang Nautik sowie noch ein bis zwei andere Berufsbilder aus der maritimen Wirtschaft zu informieren und bei der Zielgruppe bekannt zu machen. Ein Modul für die Veröffentlichung von Stellenanzeigen der Mitgliedsunternehmen soll integriert werden.

Die Landingpage fügt sich in den generellen Auftritt des spc ein. Die Ansprache soll speziell auf die junge Zielgruppe zugeschnitten sein. Dies betrifft gleichermaßen die Nutzerfreundlichkeit, das Design, die Bildsprache als auch die Texte.

Die Inhalte bieten Einblicke, die ein Jugendlicher braucht, um sich einen Überblick über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu machen und sich letztlich für die Branche entscheiden zu können.

 

Kostenübersicht

  • Konzeption und Design einer jugendaffinen Unterseite der Domain
    www.shortseashipping.de
       
  • Einbindung von Stellenanzeigen und Berufsbildern mit News-Extention und Filterung nach Kategorien
     
  • Typoscript- und Template-Programmierung

 

CSS-Anpassungen unter Verwendung des TYPO3 Bootstrap Package

 

Content

  • 1 Startseitentext mit jugendaffiner Beschreibung des spc
  • 5 Ausbildungsplatzbeschreibungen für die Berufsbilder
  • Je eine weitere Ausbildungsplatzbeschreibung

 

Über das SPC

Das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) ist ein nationales Kompetenz-Center zur Förderung des Kurzstreckenseeverkehrs und der Binnenschifffahrt im Rahmen multimodaler Transportketten. Aufgabenschwerpunkt des spc ist die neutrale Beratung von Verladern und Spediteuren. Im Vordergrund steht dabei die Vermarktung der Potenziale auf den Wasserstraßen. Dadurch soll zum einen ein Beitrag zur Entlastung des Verkehrsträgers Straße geleistet und zum anderen an einer besseren Vernetzung mit der Wasserstraße mitgewirkt werden. Weitere Arbeitsinhalte sind die Unterstützung von Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Als Öffentlich-Private Partnerschaft (ÖPP) wird das spc getragen vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, den Fachverbänden der Branche sowie Unternehmen aus Schifffahrt, Hafen, Logistik und Verladerschaft. Aktuell zählt das Kompetenz-Netzwerk über 60 Fördermitglieder.

SPC Pressemitteilungen

W.E.C. Lines wird Mitglied im ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center

Bonn / Hamburg, 11.Dezember 2019 – Die W.E.C. Deutschland GmbH, Tochtergesellschaft der W.E.C. Lines B.V. wird zum 01. Januar 2020 Mitglied im Verein...
Weiterlesen

Großraum- und Schwertransporte gehören verstärkt auf die Wasserstraße

3. spc Forum-Sondertransporte diskutiert aktuelle Situation
Weiterlesen

SPC Branchennews

Neue Förderrichtlinie „Nachhaltige Modernisierung von Binnenschiffen“

BDB begrüßt Unterstützung des Bundes bei der Modernisierung der Flotte
Weiterlesen

Einladung: BHV Fachforum Projektlogistik

Das Fachforum Projektlogistik des BHV Bremische Hafenvertretung e.V. wird am 13. Januar 2020 von 10 Uhr - 17.20 Uhr im ATLANTIC GRAND HOTEL BREMEN...
Weiterlesen

Newsletter abonnieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt