Wissen, wie Wasser Waren bewegt

>

Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG

Evolution vom Pferdegespann zum multimodalen Containeroperator:140 Jahre nordische Logistik-Kompetenz stärkt das spc

Vor über 140 Jahren startete die Geschichte der Hamburger Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG mit einem Pferdegespann. Mittlerweile gilt der inhabergeführte Logistiker als starker multimodal arbeitender Containeroperator am Markt, der über eine Menge Erfahrung und Kompetenz sowohl auf der Straße, als auch auf der Schiene verfügt.

Die innovative Spedition ist darauf ausgerichtet die wichtigsten deutschen und europäischen Wirtschaftszentren mit den deutschen Nordseehäfen zu verbinden.

Hierzu bearbeitet Zippel die drei Kernbereiche Containertransporte, Stückgut sowie Lagerung. Zusatzleistungen bilden Verzollung, Ladungssicherung und Beratung.

Containertransporte

Das Zippel Transport- und Logistiknetzwerk Straße/Bahn umfasst die tägliche Disposition von über 200 LKW im Container- und konventionellen Verkehr. Hinzu kommen zwölf eigene Containerganzzüge pro Woche ab den Seehäfen Hamburg und Bremerhaven nach Berlin und Schkopau (Leipzig). Die gesamte Transportkapazität liegt derzeit bei ca. 4.200 TEU je Woche. Die Netzabdeckung schließt Transporte zu weiteren europäischen Destinationen mit ein.

Stückgut & Teil- und Komplettladungen

Transporte von Stückgut sowie Teil- und Komplettladungen werden über qualifiziertes und geschultes Personal optimal geplant, disponiert und durchgeführt. Entsprechend der benötigten Lademeter wird der geeignete Laderaum termingerecht zur Verfügung gestellt.

Lagerung

Die Lagerhaltung der Zippel Logistik am Standort Dummerstorf bei Rostock umfasst die Bewirtschaftung von insgesamt 12.000 m² gedeckter Lagerfläche mit 21 Toren, die sich in Block- und Hochregallagerflächen sowie Kommissionier- und Umschlagsflächen aufteilt. Des Weiteren stehen 16.000 m² Schwerlastflächen im Freilager und 10.000 m² Park- und Abstellflächen auf dem Gelände zur Verfügung.

In temperaturgeführten Außenlager verfügt Zippel über weitere 4.500 m² Lagerfläche und kann somit auch sensible und gefährliche Güter lagern.

Multimodale Lösungskompetenz

„Zippel steht für eine hohe Lösungskompetenz. Hierbei gehen wir gerne auf neuen Wegen voran und nutzen sämtliche Leistungsvorteile, die jeder Verkehrsträger mit sich bringt. Da passen das spc und wir perfekt zusammen“ erläutert Axel Plaß, geschäftsführender Gesellschafter bei Konrad Zippel den Beitritt.

Sein Geschäftspartner und geschäftsführender Gesellschafter Axel Kröger ergänzt: „Wir sehen Zippel als passende Ergänzung des spc-Netzwerks an und freuen uns unsere Expertise einzubringen. Unser Ziel ist es über die Mitgliedschaft neue Potenziale für Zippel zu erschließen und uns über die Marketingaktivitäten des spc noch breiter im Markt zu platzieren.“

Aber auch die ökologische Ebene bestimmt das langfristig orientierte Handeln und prägt die Ausrichtung der logistischen Lösungen bei Zippel. Immer häufiger lassen Kunden Emissionsbetrachtungen in ihre Entscheidungen mit einfließen. Dies hat die Hamburger Spedition erkannt und bietet eine CO2-Bilanzierung für die Ausweisung des Carbon Footprint für ihre Kunden an. Durch multimodale Vernetzung konnte das Team bereits über 18.000 to CO2 vermeiden.

„Hier kommt unsere ständig angeführte Devise voll zum Tragen: die Zukunft ist multimodal. Und ohne eine Betrachtung der Emissionsseite geht es künftig nicht mehr. Das beginnt die Verladerschaft in verstärktem Maße ebenfalls so zu sehen und Zippel nimmt dies proaktiv kundenorientiert als Mehrwert auf“ betrachtet Markus Heinen, Regionalleiter Nord/Ost beim spc, die Entwicklung.

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

Konrad Zippel Spediteur GmbH & Co. KG, Hamburg
Herr Axel Kröger
Phone: 040-253045-0
E-Mail: kroeger@zippel24.com 
Internet: www.zippel24.com


weitere Informationen

 

zurück zur Übersicht

 

SPC Pressemitteilungen

spc Forum Sondertransporte: VEMAGS plant die Einbindung der Wasserstraße in das System und sorgt so für mehr Transparenz

Bonn, 15. November 2018 – Das 2. spc Forum Sondertransporte am 8. November beschäftigte sich mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen Schwer- und...
Weiterlesen

Evonik stärkt spc-Netzwerk

Mit der Evonik Technology & Infrastructure GmbH verzeichnet das Kompetenznetzwerk ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc) ein weiteres...
Weiterlesen

SPC Branchennews

Hafen Andernach: Vertrag für Containerumschlag langfristig verlängert

Hafen Andernach: Vertrag für Containerumschlag langfristig verlängert
Weiterlesen

Bessere Bahnverbindung zwischen den Niederlanden und dem polnischen Hinterland

Schavemaker erhöht Umschlagkapazität und kündigt neue direkte Bahnverbindung an
Weiterlesen

Newsletter abbonieren

 

Unsere Mitglieder

2018 ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center | Impressum | Datenschutz | Kontakt